Archiv | Oktober, 2011

Tipp: Mehr Besucher durch Bannertausch

Liebe MAGIX Online-Kunden,

in unserer neuen Serie „Wussten Sie schon“ wollen wir Ihnen zukünftig ein paar Tipps und Tricks vorstellen, die Ihnen neue Ideen und Inspiration für Ihre Homepage geben sollen.

Unser erstes Tutorial richtet sich an Website Maker-Nutzer, die gerne einen Banner für ihre Page bereit stellen möchten, damit andere Webseitenbetreiber ihn auf ihrer Seite zeigen und verlinken können.

 

Schritt 1: Banner erstellen.

Einen Werbebanner können Sie in jedem beliebigen Grafikprogramm erstellen. MAGIX empfiehlt hier zum Beispiel den Foto und Grafik Designer oder den Web Designer. Über die Größe können Sie im Prinzip frei entscheiden, dennoch haben sich im Web Standardformate für Banner eingebürgert, zB 486 x 60 px für breite Banner, 120 x 600 px für hohe (sog. Skyscraper) oder 300 x 250 px (rechteckig). Diese zu berücksichtigen, erhöht die Chancen auf Verlinkung.

Schritt 2: Banner hochladen.

Hier tut es jeder beliebige Bilderhoster (wie Photobucket, imgur, Image Shack, etc.). Wählen Sie am besten eine etablierte Seite, bei der Sie sicher sein können, dass Ihre Banner nicht so bald gelöscht wreden. Wir nehmen hier einfach mal das Online Album. Wenn das Bild online ist, brauchen Sie die Grafikadresse. Diese erhalten Sie im Online Medien Manager über die Funktion „Exportieren“. Bei vielen Bilderhostern wird Ihnen die Grafikadresse gleich angezeigt:

Schritt 3: Website Maker-Projekt bearbeiten

Nun bearbeiten Sie die Seite, auf der die Linkpartner Ihr Banner abholen sollen. Ihre Partnerseiten sollen es einfach haben, Ihr Banner zu verlinken – idealerweise kopieren sie einen Code und fügen ihn einfach auf ihrer Seite ein. Normalerweise kann man Texte auf Ihrer Website Maker-Seite nicht mit der Maus markieren. Um den nötigen HTML-Code bereitzustellen, haben wir das HTML-Widget erweitert um die Option „Nur als Text anzeigen“. Haben Sie hier das Häkchen gesetzt, wird der HTML-Code nicht interpretiert, sondern so angezeigt, wie Sie Ihn eingegeben haben.

Sie erstellen also in Ihrem Website Maker Projekt ein neues HTML-Feld.

Schritt 4: Den Link zusammensetzen

Nun müssen Sie den Bannercode zusammenstellen. Dieser setzt sich folgendermaßen zusammen:

<a href=“http://www.meine-webseite.com“ target=“_blank“> Hier wird die Verlinkung festgelegt. Ersetzen Sie http://www.meine-webseite.com durch Ihre URL oder die Zieladresse, wenn Sie die Besucher auf eine Unterseite leiten wollen. Die Anführungszeichen dürfen nicht gelöscht werden.
<img src=“http://www.magix-photos.com/permamedia?exportclassid=CD25C1100….F4“ alt=“Hier Alt-Text eingeben“> Das img-Tag sagt dem Browser, dass eine Grafik verlinkt wird, und wo sie gespeichert ist. Setzen Sie also hier die kopierte Grafikadresse aus Schritt 2 ein. Optional können Sie auch noch Werte für „alt“, „border“ und „size“ angeben. Mehr dazu
</a> Hier endet die Verlinkung

So sieht also der fertige Code aus:

 

<a href=“http://www.meine-webseite.com“ target=“_blank“><img src=“http://www.magix-photos.com/permamedia?exportclassid=CD25C11005…F4″“ alt=“Hier Alt-Text eingeben“ border=“0″></a>

Der bei Haken „Nur als Text anzeigen“ muss gesetzt sein. Klicken Sie auf „OK“. Das HTML-Feld können Sie im Projekt wie gewohnt an den Anfassern auf die gewünschte Größe bringen.

Schritt 5: Banner anzeigen

 

Natürlich soll der Besucher auch sehen, was sich hinter dem Code verbirgt. Laden Sie Ihre Bannergrafik wie ein ganz normales Bild hoch. Alternativ können Sie auch das HTML-Feld duplizieren (Kopieren / Einfügen) und die Option „Nur als Text anzeigen“ deaktivieren, ggf. den Link entfernen.

Banner einbinden

Wenn Sie im Gegenzug den Banner Ihres Linkpartners anzeigen möchten, erstellen Sie ein neues HTML-Feld und kopieren Sie den angezeigten Code hinein.

Nun können Sie andere Webseitenbetreiber anschreiben und zur gegenseitigen Verlinkung anregen – eine nette Art, Netzwerke zu knüpfen und mehr Besucher auf der eigenen Seite zu erhalten.

Viel Spaß dabei wünscht

Ihr MAGIX Online Welt Team

Ganzen Artikel lesen · Kommentare ( 0 )

Online Album premium wieder für 0,- Euro

Liebe MAGIX Online Welt-Nutzer,

im Online Album ist ja in letzter Zeit einiges hinzugekommen. Diejenigen, die bereits ein Classic- oder Premium-Abo haben, dürfen sich zum Beispiel über praktische neue Ansichtsmodi freuen. Und Premium-Nutzer sind sicher schon dabei, ihre Reisefotos auf der Geomap zu platzieren. Zum Anlass dieser Updates haben wir uns entschieden, die Premium-Aktion vom letzten Monat noch einmal aufleben zu lassen. Bis 31. Oktober haben Foto- und Videofreunde erneut die Chance, ihr Online Album premium zu registrieren und dabei die ersten sechs Monate kostenlos zu erhalten.

Als Premiumkunde profitieren Sie von:

  • riesigen 20 GB Speicherplatz
  • einer eigenen Domain und fünf E-Mail-Postfächern
  • allen Ansichtsmodi
  • der genialen Geomap-Ansicht und dem passenden Geoeditor im Online Medien Manager
  • volle Konfigurationsmöglichkeiten zu jedem einzelnen Album

Hier geht’s zum Angebot

Wir begrüßen alle Neu-Nutzer und wünschen allen Online-Album-Nutzern viel Spaß mit ihren Fotos und Videos!

Ihr MAGIX Online Welt Team

Ganzen Artikel lesen · Kommentare ( 0 )

Neu im Online Album: Kommentarfunktion

Liebe Online Album-Nutzer,

seit heute gibt es noch eine Neuerung im Online Album, die sicher viele Benutzer freuen wird. Ab sofort können Betrachter Ihrer Album Homepage Kommentare zu Ihren Fotos und Videos hinterlassen und Ihnen direktes Feedback zu Ihren Werken geben.

Für neue Alben ist diese Möglichkeit per default-Einstellung aktiviert. Für bestehende Alben müssen Sie diese Funktion aktivieren.  Sie können Kommentare für jedes Album einzeln zulassen, dazu finden Sie die Option im Einstellungsmenü des jeweiligen Albums:

Wenn Sie Kommentare für alle Alben erlauben möchten, gehen Sie zu „Einstellungen“ > „Album-Einstellungen“ (oben rechts), setzen Sie das Häkchen bei „Kommentare erlauben“ und klicken Sie auf „Für bestehende Alben übernehmen“.

Damit ist die Funktion für alle bestehenden und neuen Alben aktiviert. Die Verwaltung der Kommentare erfolgt über einen Dialog, den Sie über den Button „Kommentare“ in der Kopfzeile öffnen. Hier finden Sie eine Übersicht der eingegangenen Kommentare. Sie können dort von Ihnen jederzeit bearbeitet oder gelöscht werden. Beachten Sie, dass ein Kommentar nicht mehr hergestellt werden kann, wenn er einmal gelöscht ist.

Unten in diesem Dialog befindet sich auch ein Einstellungsfeld, in dem Sie auswählen können, wer kommentieren darf: jeder Besucher oder nur Ihre Freunde. Sie können Kommentare entweder automatisch zulassen oder moderieren.

In letzterem Fall müssen Kommentare erst durch Sie genehmigt werden, bevor sie auf Ihrer Album Homepage erscheinen. Auch das geschieht im Feld „Kommentare“. Hierbei ist es praktisch, die E-Mail-Benachrichtung aktiviert zu haben. Sie erhalten dann bei jedem neuen eingehenden Kommentar eine E-Mail.

Auf Ihrer Album Homepage findet sich das Kommentarfeld je nach Ansicht direkt unterhalb des Fotos bzw. Videos oder öffnet sich in einer Lightbox.

Zu Ihrer Sicherheit, und damit die Funktion nicht von automatisierten Programmen (sog. Bots) zu Spam-Zwecken genutzt wird, muss ein Sicherheitsfeld („Captcha„) ausgefüllt werden.

Somit kann es losgehen. Wir hoffen, dass Ihnen diese Funktion gefällt und Sie auch reichlich Feedback für Ihre Werke bekommen.

Ihr MAGIX Online Welt Team

Ganzen Artikel lesen · Kommentare ( 0 )

Online Album – Großes Update der HTML 2.0 Album-Homepage

Liebe Online Album-Kunden,

auf Ihrer Online Album-Homepage HTML 2.0 hat sich einiges getan! Mit dem heutigen Update erhalten Sie eine Vielzahl neuer Funktionen und Möglichkeiten, um Ihre Fotos und Videos noch eindrucksvoller zu präsentieren.

Neue Ansichten
Besitzer mit einem Online Album classic oder premium Account können Ihre Fotos, Videos und Musik in zwei neuen Ansicht präsentieren. Mit der Ansicht „Bildlauf“ können Besucher Ihrer Seite mit dem Mausrad durch Ihr Album scrollen. Diese Ansicht können Sie beispielsweise verwenden um Fotogeschichten zu erzählen. Fügen Sie dazu einfach eine Bildbeschriftungen hinzu und schalten Sie diese bei den Album-Einstellungen des betreffenden Albums an.

Die Atelieransicht verbindet das Beste aus der Galerieansicht und der Detailansicht. Die Vorteile der übersichtliche Darstellung aller Bilder eines Albums aus der Galerieansicht und die große Darbietung eines Bildes aus der Detailansicht ermöglichen Ihnen ein schnelles durchschauen Ihres    Albums. Auf diese Weise können Sie gezielt einzelne Fotos im Detail betrachten ohne sich durch ein komplettes Album navigieren zu müssen.

Neuer Dialog: Album-Einstellungen
Der Ihnen bereits bekannte Album-Einstellungen Dialog wurde erweitert. Mit „Album anzeigen als“ können Sie jetzt frei wählen in welchem Ansichtsmodus Ihr Album geöffnet werden soll.

Im Bereich Albumansichtsoptionen haben sie die Möglichkeit die unterschiedlichen Ansichten Ihres Albums Ihren Wünschen individuell anzupassen.

Neuer Dialog: Voreinstellung für neue Alben
Damit man für neue Alben nicht die Einstellungen jedes mal neu vornehmen muss, gibt es den neuen Dialog „Voreinstellungen für neue Alben“. Dort können Sie das Aussehen und die Funktionen für neue Alben nach Ihren Wünschen vornehmen und als Standard abspeichern. Wenn Sie jetzt ein neues Album anlegen, wird dieses anhand der vorgegebenen Einstellungen erstellt. Wenn Sie möchten können Sie darüber hinaus über den Button „Für bestehende Alben übernehmen“ die gewählte Einstellung für bereits vorhandene Alben übernehmen.

Beachten Sie aber, dass alles bisher individuell eingestellten Albumeinstellungen mit dem gewählten Setting überschrieben werden.

Den Dialog erreichen Sie über die Hauptmenüleiste bei „Einstellungen“ und dort im Menü „Album-Einstellungen“.

Ihre Fotos auf einer Geomap
Wenn Ihre Fotos Geoinformationen besitzen und Sie einen Online Album premium Account haben, können Sie diese Fotos auf Google Map in der Geomap Ansicht anzeigen lassen und somit Ihren Besuchern der Album-Homepage zeigen, wo Ihre Bilder entstanden sind. Aktivieren Sie dazu einfach im Online Medien Manager in den Albumeinstellungen des betreffenden Albums in der Rubrik Albumansichtsoptionen die Geomap.

Falls Ihre Fotos keine Geoinformationen besitzen, haben Sie die Möglichkeit im Online Medien Manager durch einfaches drauf ziehen Ihrer Bilder auf die Google Map die Geoinformationen nachzutragen. Vergessen Sie nicht anschließend die Geomap im Ansichtsoptionseinstellungen zu aktivieren, um die Bilder auf der Geomap Ansicht anzuzeigen.

Slideshows jetzt mit mehr Musik
Gestalten Sie Ihre Slideshows mit unterschiedlichen Hintergrundsongs abwechslungsreicher. Im Online Medien Manager können Sie dazu jetzt ganz einfach Playlisten für Ihre Alben erstellen.Wählen Sie dazu einfach mehrere Songs aus Ihrem Archiv oder der MAGIX Musikbibliothek aus. Alternativ könne Sie auch neue Songs im mp3-Format direkt hochladen und in die Playliste einzufügen.

Schnellzugriff auf die wichtigsten Funktionen zu Ihren Fotos
In den einzelnen Ansichten sehen Sie oberhalb Ihres Fotos oder Videos eine kleine hilfreiche Funktions- und Infoleiste. Dort wird Ihnen angezeigt bei welchem Bild sie sich befinden und wie viel Bilder diese Album enthält. Des weiteren haben wir aus optischen und datenschutzrechtlichen Gründen die Facebookanzeige unterhalb des Bildes herausgenommen und diese Funktion zusammen mit der Twitter-Teilen Funktion zum Teilen-Icon zusammengefasst.

Wenn Ihrem Foto Geodaten hinterlegt sind, können Sie sich schnell die Position über das Geomap-Icon anzeigen lassen. Für Fotobegeisterte haben wir jetzt die Möglichkeit eingefügt sich die EXIF Informationen des Fotos über dem i-Icon anzeigen zu lassen. Mit dem letzten Icon können Sie wie gewohnt in die Vollbildansicht wechseln.


Viel Spaß damit wünscht
Ihr MAGIX Online Team

Ganzen Artikel lesen · Kommentare ( 0 )