Archiv | Dezember, 2011

Online Album: Quadratische Vorschaubilder

Hallo liebe Online Album Besitzer,

für die Fotofreunde unter Ihnen, die auf klassisch-gradlinige Foto Portfolio Layouts stehen haben wir kurz vor Weihnachten noch ein kleines Update spendiert. Ab heute können Sie für Vorschaubilder in den Ansichten Galerie, Atelier und Geomap zwischen quadratischen und original Vorschaubildern wählen.

Sie können das Aussehen der Vorschaugalerien für jedes Album und für jede der drei Albumansichten (Galerie, Atelier und Geomap) individuell einstellen. Gehen Sie dazu einfach in den Online Medien Manager in die Album-Einstellungen des Albums und wählen Sie in der gewünschten Ansicht die Option „quadratisch“ und speichern Sie die Einstellung.

Ein kleiner Hinweis beim Testen der neuen Einstellung:
Wenn Sie im Online Media Manager eine Änderung im Album vorgenommen haben und Ihre Album-Homepage danach nicht korrekt dargestellt wird, drücken Sie die Taste F5 um die betroffene Seite im Browser neu zu laden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit den neuen Funktionen und freuen uns auf Ihr Feedback.

Ihr MAGIX Online Welt Team

Ganzen Artikel lesen · Kommentare ( 0 )

NEU! WebFTP für MAGIX Hosting-Pakete

Liebe Online Welt Nutzer,
MAGIX Webhosting erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Immer mehr Kunden wechseln von anderen Anbietern zu MAGIX. Unser kostenloses Hosting-Paket „Hosting free“ bietet den perfekten Einstieg in die Welt des „Homepage-Betreibens“. Die einfache Integration in unsere sehr erfolgreiche Homepage-Software  MAGIX / XARA Web Designer bietet unseren Kunden einen Rund-um-sorglos-Service aus einer Hand. Um unseren Hosting-Service für Sie noch komfortabler zu machen, haben wir mit dem neuen MAGIX WebFTP-Programm die Möglichkeit geschaffen, den FTP-Webspeicher Ihres Hosting-Paketes direkt online über den Webbrowser zu verwalten. Zum einen könnten Sie auf spezielle FTP-Programme wie z.B. FileZilla verzichten und zum anderen haben Sie so von jedem Rechner mit Internet-Anschluss jederzeit Zugriff auf Ihren Webspeicher.

MAGIX WebFTP ist ab sofort für Sie in Ihrem Control Center unter „Hosting“ verfügbar.

Webadressen verwalten für Ihr Hosting-Paket:

Neu im Hosting-Bereich ist auch der Bereich „Ihre Webadressen“, wo Sie auf einen Blick erkennen können, welche Webadresse(n) / Domain(s) Sie für Ihre per FTP hochgeladenen Webseiten nutzen können. Von hier aus können Sie auch direkt einstellen, auf welche Ihrer hochgeladenen Webseiten Ihre Webadressen zeigen sollen.

MAGIX WebFTP kurz erklärt:

Sie können damit:

– Den FTP-Webspeicher Ihres Hosting-Paket verwalten (ähnlich Windows-Explorer)
– Order mit Passwort schützen (Webseiten in diesen Ordnern sind dann nur mit Passworteingabe zu öffnen
HTML-Dateien editieren

Probieren Sie es einfach mal in Ruhe aus

Viel Spaß damit wünscht Ihnen

Ihr Online Welt Team

Ganzen Artikel lesen · Kommentare ( 0 )

Neu im Website Maker MX

Hallo liebe Website Maker Nutzer,
wir möchten Ihnen hier einen kurzen Überblick der wichtigsten Neuerungen im Website Maker MX geben. Bedenken Sie dabei, das viele Funktionen nur für die Versionen deluxe und Easy Plus verfügbar sind.

1. Webspeicher-Verwaltung

Im Objekte-Manager können Sie nun im Bereich „Eigene Medien > Hochgeladene“ Ihre eigenen Ordner und Unterordner einstellen, um so Ihr ganz persönliches System in Ihre hochgeladenen Inhalte zu bringen.

Sie können Ordner umbenennen, verschieben (in Ordner), löschen, direkt in den gewählten Ordner hochladen und den Inhalt als Liste oder Miniatur anzeigen lassen.



2. Interaktive Maus-Effekte

Sie können ab jetzt mittels Maus-Aktionen für Objekte Ihre Wahl einstellen, was bei den Maus-Zuständen MouseOver, MouseOut und MouseClick geschehen soll. Aktuell gibt es für 3 Aktionen zur Auswahl (Objekt einblenden, Objekt ausblenden, Sound-FX abspielen).

Eine kleine Beschreibung des Prinzips finden Sie hier:

http://www.magix.info/de/website-maker-maus-aktionen-prinzip.online-training.647438.html

3. Anker-Links

Es gibt einen neuen Link-Typ „Anker“. Sie können hier die Anker „Nach oben“ und „Nach unten“ wählen. Zukünftig werden Sie ähnlich wie bei Textverarbeitungsprogrammen auch Objekte als Anker wählen können.

4. Rubrik „Extras“ heisst jetzt „Widgets“

Nur eine Kleinigkeit, aber besser für die Verständlichkeit…

5. Interaktives Atelier

Das Atelier besteht aus der bekannten Galerie und dem neuen ImageSlider und stellt eine interaktive Verbindung beider Objekte dar. Wenn beide Objekte verbunden sind, haben diese nur eine Playliste. Alle Fotos, die auf eines der beiden Objekte gezogen werden, sind auch im anderen Objekt enthalten. Ein Klick auf ein Foto in der Galerie zeigt dieses im ImageSlider an.

Der Clou: Beide Objekte können unabhängig von einander positioniert und individuell eingestellt werden…

Tipp: Sie können auch Ihre bereits integrierten Galerien oder/und ImageSlider nachträglich interaktiv verbinden (es gibt im Einstellungs-Dialog diese Objekte einen neuen Punkt „Interaktive Verbindung“) Übrigens geht das auch mit dem Moviestrip

6. HD-Videoplayer

Auf vielfachen Wunsch haben wir 4 neue Videoplayer integriert, die speziell für HD-Video-Wiedergabe (Mpeg4 H.264) geeignet sind. Diese sind jetzt von der Oberfläche her sehr flexibel einstellbar…

7. Smart-Publish

Wir haben die Funktion „Website exportieren“ aus dem Hauptmenü entfernt und in den zentralen Veröffentlichen-Dialog eingefügt. Sie haben jetzt über zwei Reiter die Wahl, direkt bei MAGIX auf Ihre vorhandenen Domains zu veröffentlichen, oder „Extern“ bei anderen Anbietern (virtuelles Webhosting) oder auf anderen Webseiten (in dem Sie Ihre Website Maker Webseite per Exportcode „einbetten“).

Zum Thema „Virtuelles Webhosting“:

Es kommt immer noch vor , dass Kunden Ihre Website Maker Webseiten bei anderen Hostern (1&1, Strato …) veröffentlichen möchten. Das geht allerdings nur „virtuell“, da der Website Maker als Online Software zwingend auf die MAGIX Server (Backend) angewiesen ist und somit die Webseite und deren Inhalte physikalisch immer bei MAGIX gespeichert sind. Man kann aber dank der Flash-Technologie die Webseiten in auf HTML-basierende Webseiten einbetten (wie ein YouTube-Video). Die HTML-Datei, in welche die Website Maker Seite eingebettet ist, kann nun bei einem externen Hoster per FTP hochgeladen werden und ist ab dann über die dortige Domain aufrufbar. Der Effekt ist letztlich der gleiche,auch wenn die Webseite selbst nicht auf dem Server des Hosters gespeichert ist.

Damit das ganze etwas komfortabler geht, kann man sich im Reiter „Extern“ auch die fertige index.htm(l)-Datei mit bereits integriertem Export-Code herunterladen.

Geplant ist auch eine einfache Direktübertragung vom MAGIX Server zum Server des externen Hosters. Allerdings arbeiten wir noch daran (es gibt noch einige Probleme zu lösen auf diesem Weg).

Das soll erstmal als kleiner Überblick reichen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit den neuen Funktionen und freuen uns auf Ihr Feedback.

Ihr MAGIX Online Welt Team

Ganzen Artikel lesen · Kommentare ( 0 )

Ankündigung: Update Website Maker MX

Liebe Website Maker Nutzer,
heute werden wir ein sehr komplexes Update des Website Maker Systems durchführen. Hierbei wird der Website Maker 5 auf den neuen Website Maker MX upgedatet.

Das Website Maker System besteht aus unserem Backend (alles was mit Servern, Datenbanken, Webspeicherverwaltung, Konvertierung etc. zu tun hat) und dem Frontend (der Website Maker Editor selbst). Bei jedem Update kann und (aus Erfahrung wissen wir das leider) wird Murphy’s Law zuschlagen. Viele Dinge können schief gehen und es kann während des Updatevorgangs Probleme mit Ihren Webseiten und dem Website Maker selbst geben. Unser Testteam und die Entwickler müssen das Update natürlich dann live testen und bei Fehlern (Bugs) diese korregieren (Bugfixing). Bei der Fehlersuche sind Sie als unsere Kunden oftmals die Ersten, die uns über Fehler aufklären. Dafür sind wir Ihnen auf jedenfall dankbar! Aber auch für Ihre Nachsicht Wir geben unser Bestes!

Danke & viele Grüße,

Ihr Online Welt Team

PS: die neuen Funktionen werden zeitnah erklärt. Auch hier freuen wir uns auf konstruktives und faires Feedback. Wenn etwas verbessert werden kann – sagen Sie es uns. Wenn etwas gefällt, sagen Sie es uns unbedingt . Und wenn etwas ganz schlecht gelöst ist, natürlich auch . Ziel ist es, das Sie als Nutzer mit dem Website Maker glücklich sind und gescheite Webseiten bauen können.

Ganzen Artikel lesen · Kommentare ( 0 )