Archiv | August, 2014

Geotagging mit Flash-Online Medien Manager nicht mehr möglich

Google Maps stellt den Support für die Flash API ein. Das bedeutet, dass die Geotagging-Funktion im Online Album für den Flash-Online Medien Manager nicht mehr verfügbar ist.

Bitte nutzen Sie die Geotagging-Funktion mit unserem neuen HTML-Online Medien Manager.

Dieser wird weiterhin von Google Maps unterstützt, sodass Sie Ihren Freunden und Verwandten nach wie vor zeigen können, an welchen Orten Ihre Fotos entstanden sind.

 

Geotaggin Berlin

 Geotagging mit der HTML-Version des Online Medien Managers

 

Ganzen Artikel lesen · Kommentare ( 2 )

Website des Monats August

Ergänzend zur „Website des Monats Juli“ stellen wir diesen Monat eine Beispiel-Website vor, die ebenfalls mit dem Web Designer 10 Premium erstellt worden ist. Wir lassen es uns nicht nehmen, Ihnen einen Einblick in weitere Features und Funktionen zu präsentieren.

Web Designer 10 Premium beispielwebsite


Bei dieser Beispiel-Website hat der Ersteller eine einzige Navigation benutzt, die mit drei Buttons bedienbar ist.

Er hat Fotos verschiedener Themen so angeordnet, dass die Oberkategorien der Bilder mit dem „Rechts-“ bzw. „Links-Button“ zu erreichen sind. Mit einem Klick auf den Pfeil-Button, der nach unten zeigt, öffnet sich eine Galerie, in der die untergeordneten Fotos erscheinen.

Galerie

Der Web Designer bietet hierfür Vorlagen, in die Sie einfach Ihre eigenen Bilder einfügen können.


Für die Navigation durch Ihre Website stellt der Web Designer eine große Auswahl an Buttons zur Verfügung.

Buttons


Ein kleiner Hinweis – Wenn Sie den Web Designer benutzen und ein wenig Hilfe bei der Erstellung Ihrer Website brauchen, dann durchstöbern Sie doch mal die Video-Tutorials und entdecken Sie, was Sie mit dem Web Designer alles anstellen können.

Viel Spaß beim Experimentieren!

 

Ganzen Artikel lesen · Kommentare ( 0 )

So werden Sie gefunden!

SEO – 3 Tipps für Einsteiger

Sie haben Ihre eigene Website erstellt und sind rundum zufrieden mit dem Ergebnis? Herzlichen Glückwunsch !

Damit viele Leute Ihren Erfolg sehen, gehen Sie nun einen Schritt weiter: Vergrößern Sie die Chance, bei Google und den anderen Suchmaschinen unter den ersten Ergebnissen zu landen! Mit folgenden SEO-Tipps verhelfen wir Ihnen zu einem guten Einstieg in die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung.


Tipp 1  Immer up to date

Google mag aktive Webseiten, die sich auf dem neusten Stand präsentieren. Zeigen Sie, dass Ihre Website aktuell ist, indem Sie regelmäßig neuen organischen Inhalt hinzufügen. Vermeiden Sie unbedingt sprunghaft wachsenden Content! Google wird ihn wahrscheinlich als Spam abwerten und die Chance, dass Ihre Website oben in den Suchergebnissen erscheint, verschwindet.

Tipp 2  Doppelt hält NICHT besser

Machen Sie ihre Website einzigartig!
Bei jeder Suchanfrage, die ein Internetnutzer tätigt, wird jede Website vom Crawler nach ihrer Relevanz durchforstet. Der Crawler ist ein Computerprogramm, das in einem automatisierten Vorgang Dokumente im Web durchsucht – und dabei bleibt ihm nicht viel Zeit.

Stellen Sie sich vor, Sie haben einige Seiten ihrer Website durch „Copy & Paste“ gefüllt. Was passiert? Der Crawler generiert bei seiner Suche mehrere Male denselben Inhalt. Dabei verschwendet er Zeit und wird weitere Übereinstimmungen Ihrer Website mit der Suchanfrage nicht bemerken.
Das bedeutet für sie: Vermeiden Sie doppelten Inhalt!

Tipp 3  Setzen Sie auf gute Navigation

Nicht nur beim Crawler punkten Sie mit einer eindeutigen Verlinkung innerhalb Ihrer Website. Wenn Sie eine sinnvolle Struktur aufbauen, fühlen sich auch die Besucher Ihrer Website gut abgeholt. Das heißt: Verlinken sie im Text auf andere relevante Beiträge Ihrer Website und verschaffen Sie dem Crawler sowie dem Besucher einen guten Überblick.


Der Erfolg durch SEO lässt lang auf sich warten. Sie stehen mit Ihrer Website nicht plötzlich auf Platz 1, weil Sie Ihren doppelten Inhalt neu formuliert haben. SEO ist ein Prozess und lässt erst nach einiger Zeit eine positive Tendenz erahnen. Aber es lohnt sich!

Bleiben Sie dabei!

Ganzen Artikel lesen · Kommentare ( 0 )