Archiv | Website Maker RSS-Feed für diesen Abschnitt

Webseite des Monats März


Liebe Leser,

Es ist März. Die Sonne zeigt sich nach einer langen, langen Weile und taut, wie beim Schneemann, unsere Gesichter auf. Ich hoffe Sie hatten einen schönen Start in den März und falls nicht, tuts hoffentlich dieser Beitrag 🙂

Ich freue mich Ihnen in diesem Monat diese sehenswürdige Seite vorstellen zu dürfen:
albstadl
Link zu: Webseite des Monats März

Kaum öffnet sich die Seite, werden mir Fotos von lächelnden Besuchern, fröhlichen Festen sowie der gut beleuchteten Location gezeigt.
Kombiniert mit den Farben bzw. dem Holz-Element wirkt die Seite mit den Bildern herzlich und urig, aber keinesfalls langweilig, was bei einem Veranstaltungsort dieser Variante der wichtigste Faktor sein dürfte.

Bei der Erstellung einer Webseite ist es nicht nur wichtig die richtige Darstellung zu finden, sondern auch die Informationen, die der Besucher erfassen soll, gut zu platzieren.
An diesem Punkt wurde hier gute Arbeit geleistet. Im Header kann man sofort die Öffnungszeiten und Kontaktdaten ablesen – mehr braucht man auch nicht. Für alles andere gibt es die Menüleiste die klar sagt was sie bietet.

Wir haben den Ersteller der Webseite kontaktiert und Ihm einige Fragen zu seiner Webseite gestellt:

Mit welchem Programm haben Sie die Webseite erstellt?
Ich habe die Seite mit dem MAGIX Website Maker erstellt.

Wann haben Sie die Idee bekommen eine eigene Webseite zu erstellen?
Auf Grund unserer Eventlocation schaute ich nach einer kostengünstigen Lösung um und bin im Internet auf MAGIX gestoßen. Ich war total begeistert wie einfach es mit MAGIX für Layen wie mich ist eine Website zu erstellen. Priorität für mich hatte, dass ich von überall auf der Welt zugriff auf die Website habe und alles bequem und schnell aktuallisieren kann.

Wie lange haben Sie an der Webseite gearbeitet?
Ich habe in wenigen Stunden die komplette Website erstellt und Sie immer wieder unseren Leistungen angepasst und versuche Sie auch optisch immer Up to Date zu halten.

Wenn Sie die Webseite nochmal erstellen müssten, was würden Sie anders machen?
Prinzipiell würde ich nichts ändern wollen.

Ich bedanke mich für Ihre Lesezeit und hoffe das Ihnen der Beitrag sowie die Webseite gefallen hat!

Bis zum nächsten mal,
Ihr MAGIX Online Welt Team

Ganzen Artikel lesen · Kommentare ( 10 )

Webseite des Monats Februar

Liebe Leser,

Heute präsentieren wir Ihnen die Webseite des Monats im Februar:
http://www.gitarrenhelden.de

Gitarrenhelden

Warum wurde diese Webseite zur Webseite des Monats ernannt?“ – ein Klick genügt und die Frage beantwortet sich von selbst. Ein gutes Zusammenspiel von Farben, Größe und hochqualitativen Bildern mit einem klaren Design kombiniert, was auf jeder Seite gleich und dennoch anders aussieht.

Es ist wichtig, dass man beim Öffnen einer Webseite den Überblick behält und dennoch soviel Information wie möglich ablesen kann. Beim Besuch dieser Webseite fiel es uns sehr einfach, jedes einzelne Element der Webseite zu betrachten ohne von einem anderem abgelenkt zu werden. Die Farben spielen hierbei die größte Rolle – kein aggressives Auftreten und klare weiche Trennungen zwischen den einzelnen Bereichen.

Wie schon oben erwähnt zieht sich das Design wie ein roter Faden durch jede Unterseite, wie z. B. im Bereich „Termine„: Auf der linken Hälfte mit großer Fläche die Hauptinformation und rechts daneben etwas kleiner und in mehreren Teilen die nötigen Nebeninformationen. Hierbei würde ich gerne auf die kluge Kombination aus Terminübersicht und Fotoalbum aufmerksam machen.

Wir haben die Erstellerin der Webseite kontaktiert und ihr ein paar Fragen gestellt:

Wann haben Sie die Idee bekommen eine eigene Webseite zu erstellen?
Die Band wurde – zunächst unter dem Namen „Acoustic Noise“ 2006 gegründet. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich Webseiten immer bei einem Mitbewerber erstellt, was mir aber zu unflexibel wurde. Nach einiger Recherche bin ich auf Magix gestoßen.
Die Handhabung war selbsterklärend und man konnte alles recht frei erstellen. Das hat mich recht schnell überzeugt. Nach einer ersten recht simplen Website gibt es die jetzige Version seit 2010 oder 2011 schätze ich und hat sich immer ein wenig weiterentwickelt.

Wie lange haben Sie an der Webseite gearbeitet?
Schwer zu sagen, wie lange ich daran gearbeitet habe. Die erste Version war in sehr kurzer Zeit fertig – ein paar Stunden würde ich schätzen, 3-4 maximal. Die aktuelle Version habe ich in einer Nacht und Nebel Aktion umgesetzt, was ebenfalls ein paar Stunden gedauert hat – allerdings ein paar mehr – geschätzt 8-9.

Von der Erstellerin der Webseite sind auch folgende Seiten:
http://www.eike-walter.de/
http://www.helden-und-mehr.de/
http://www.heldenschmiede-akademie.de/

Wir würden Sie gerne darauf aufmerksam machen, dass wir mit Beginn dieses Eintrags jetzt jeden Monat eine Webseite des Monats ernennen werden – wer also weiterhin fleißig an seinen Webseiten arbeitet, könnte vielleicht schon nächsten Monat bei uns hier im Beitrag stehen!

Bis dahin viel Spaß und Erfolg,
Ihr MAGIX Online Welt Team

 

Ganzen Artikel lesen · Kommentare ( 4 )

Neu im Website Maker MX

Hallo liebe Website Maker Nutzer,
wir möchten Ihnen hier einen kurzen Überblick der wichtigsten Neuerungen im Website Maker MX geben. Bedenken Sie dabei, das viele Funktionen nur für die Versionen deluxe und Easy Plus verfügbar sind.

1. Webspeicher-Verwaltung

Im Objekte-Manager können Sie nun im Bereich „Eigene Medien > Hochgeladene“ Ihre eigenen Ordner und Unterordner einstellen, um so Ihr ganz persönliches System in Ihre hochgeladenen Inhalte zu bringen.

Sie können Ordner umbenennen, verschieben (in Ordner), löschen, direkt in den gewählten Ordner hochladen und den Inhalt als Liste oder Miniatur anzeigen lassen.



2. Interaktive Maus-Effekte

Sie können ab jetzt mittels Maus-Aktionen für Objekte Ihre Wahl einstellen, was bei den Maus-Zuständen MouseOver, MouseOut und MouseClick geschehen soll. Aktuell gibt es für 3 Aktionen zur Auswahl (Objekt einblenden, Objekt ausblenden, Sound-FX abspielen).

Eine kleine Beschreibung des Prinzips finden Sie hier:

http://www.magix.info/de/website-maker-maus-aktionen-prinzip.online-training.647438.html

3. Anker-Links

Es gibt einen neuen Link-Typ „Anker“. Sie können hier die Anker „Nach oben“ und „Nach unten“ wählen. Zukünftig werden Sie ähnlich wie bei Textverarbeitungsprogrammen auch Objekte als Anker wählen können.

4. Rubrik „Extras“ heisst jetzt „Widgets“

Nur eine Kleinigkeit, aber besser für die Verständlichkeit…

5. Interaktives Atelier

Das Atelier besteht aus der bekannten Galerie und dem neuen ImageSlider und stellt eine interaktive Verbindung beider Objekte dar. Wenn beide Objekte verbunden sind, haben diese nur eine Playliste. Alle Fotos, die auf eines der beiden Objekte gezogen werden, sind auch im anderen Objekt enthalten. Ein Klick auf ein Foto in der Galerie zeigt dieses im ImageSlider an.

Der Clou: Beide Objekte können unabhängig von einander positioniert und individuell eingestellt werden…

Tipp: Sie können auch Ihre bereits integrierten Galerien oder/und ImageSlider nachträglich interaktiv verbinden (es gibt im Einstellungs-Dialog diese Objekte einen neuen Punkt „Interaktive Verbindung“) Übrigens geht das auch mit dem Moviestrip

6. HD-Videoplayer

Auf vielfachen Wunsch haben wir 4 neue Videoplayer integriert, die speziell für HD-Video-Wiedergabe (Mpeg4 H.264) geeignet sind. Diese sind jetzt von der Oberfläche her sehr flexibel einstellbar…

7. Smart-Publish

Wir haben die Funktion „Website exportieren“ aus dem Hauptmenü entfernt und in den zentralen Veröffentlichen-Dialog eingefügt. Sie haben jetzt über zwei Reiter die Wahl, direkt bei MAGIX auf Ihre vorhandenen Domains zu veröffentlichen, oder „Extern“ bei anderen Anbietern (virtuelles Webhosting) oder auf anderen Webseiten (in dem Sie Ihre Website Maker Webseite per Exportcode „einbetten“).

Zum Thema „Virtuelles Webhosting“:

Es kommt immer noch vor , dass Kunden Ihre Website Maker Webseiten bei anderen Hostern (1&1, Strato …) veröffentlichen möchten. Das geht allerdings nur „virtuell“, da der Website Maker als Online Software zwingend auf die MAGIX Server (Backend) angewiesen ist und somit die Webseite und deren Inhalte physikalisch immer bei MAGIX gespeichert sind. Man kann aber dank der Flash-Technologie die Webseiten in auf HTML-basierende Webseiten einbetten (wie ein YouTube-Video). Die HTML-Datei, in welche die Website Maker Seite eingebettet ist, kann nun bei einem externen Hoster per FTP hochgeladen werden und ist ab dann über die dortige Domain aufrufbar. Der Effekt ist letztlich der gleiche,auch wenn die Webseite selbst nicht auf dem Server des Hosters gespeichert ist.

Damit das ganze etwas komfortabler geht, kann man sich im Reiter „Extern“ auch die fertige index.htm(l)-Datei mit bereits integriertem Export-Code herunterladen.

Geplant ist auch eine einfache Direktübertragung vom MAGIX Server zum Server des externen Hosters. Allerdings arbeiten wir noch daran (es gibt noch einige Probleme zu lösen auf diesem Weg).

Das soll erstmal als kleiner Überblick reichen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit den neuen Funktionen und freuen uns auf Ihr Feedback.

Ihr MAGIX Online Welt Team

Ganzen Artikel lesen · Kommentare ( 0 )

Ankündigung: Update Website Maker MX

Liebe Website Maker Nutzer,
heute werden wir ein sehr komplexes Update des Website Maker Systems durchführen. Hierbei wird der Website Maker 5 auf den neuen Website Maker MX upgedatet.

Das Website Maker System besteht aus unserem Backend (alles was mit Servern, Datenbanken, Webspeicherverwaltung, Konvertierung etc. zu tun hat) und dem Frontend (der Website Maker Editor selbst). Bei jedem Update kann und (aus Erfahrung wissen wir das leider) wird Murphy’s Law zuschlagen. Viele Dinge können schief gehen und es kann während des Updatevorgangs Probleme mit Ihren Webseiten und dem Website Maker selbst geben. Unser Testteam und die Entwickler müssen das Update natürlich dann live testen und bei Fehlern (Bugs) diese korregieren (Bugfixing). Bei der Fehlersuche sind Sie als unsere Kunden oftmals die Ersten, die uns über Fehler aufklären. Dafür sind wir Ihnen auf jedenfall dankbar! Aber auch für Ihre Nachsicht Wir geben unser Bestes!

Danke & viele Grüße,

Ihr Online Welt Team

PS: die neuen Funktionen werden zeitnah erklärt. Auch hier freuen wir uns auf konstruktives und faires Feedback. Wenn etwas verbessert werden kann – sagen Sie es uns. Wenn etwas gefällt, sagen Sie es uns unbedingt . Und wenn etwas ganz schlecht gelöst ist, natürlich auch . Ziel ist es, das Sie als Nutzer mit dem Website Maker glücklich sind und gescheite Webseiten bauen können.

Ganzen Artikel lesen · Kommentare ( 0 )

Website Maker Update: Neue Funktionen

Hallo liebe Website Maker Freunde,
heute haben wir wieder ein kleines Update eingespielt, welches dank der Software-Update Garantie allen Website Maker deluxe Kunden neue Funktionen bringt.

1. Grafiken für Browserhintergrund einstellen

Bislang war es lediglich möglich, für den Hintergrund des Browsers (also der Fläche, die außerhalb Ihrer Website (Flash) vorhanden ist), eine Farbe einzustellen. Ab sofort finden Sie im neu angepassten Einstellungs-Dialog (Klappmenü „mehr“) einen neuen Bereich „Hintergrundbild“.

Hier können Sie jetzt Fotos aus Ihrem Website Maker Speicher, Ihrem Online Album oder direkt von Ihrer Festplatte auswählen und als Browserhintergrund verwenden. Ferner können Sie die Modi „Wiederholen“, „waagrecht wiederholen“ und „senkrecht wiederholen“ einstellen. Zusätzlich gibt es die Option „Hintergrundbild fixieren“ (dann wird beim Scrollen Ihrer Webseite nur die Webseite selbst, aber nicht der Browserhintergrund gescrollt) und die Möglichkeit, die Ausrichtung des Bildes einzustellen. Probieren Sie einfach mal ein wenig rum – Sie werden sicherlich bald inspiriert sein, welche neuen Gestaltungsmöglichkeiten die Funktion für Sie bietet.

2. Feste Positionierung von Objekten

Sie können nun Objekte über den Eigenschaften-Dialog über Positionierungsvorgaben (oben rechts, mittig ….) schnell an bestimmte feste Positionen auf Ihrer Webseite positionieren.

Die Objekte können danach trotzdem noch verschoben werden, behalten aber die feste Positionierung bei. So können Sie z.B. Footerleisten, die trotz unterschiedlich langer Seiten immer an einer festen Position (z.B. unten mittig) bleiben sollen, fest positionieren. Eine kleine aber feine Funktion.

3. Erweiterung des ImageSliders

Ab sofort können Sie für den beliebten ImageSlider die Darstellung der Fotos (Originalformat oder passgenau) und die Anzeige des Bildtitels einstellen.

Viel Spaß mit den neuen Funktion,

Ihr Online Welt Team

Ganzen Artikel lesen · Kommentare ( 0 )